Referenten

Swiss Payment Forum
11. und 12. November 2019
Zürich Marriott Hotel

Save the date Newsletter Share

 

Thomas Bachmann ist bei Gemalto AG, einem Unternehmen der Thales Gruppe, in der Business Line „Banking & Payment Services“ verantwortlich für den Bereich Business Development. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Entwicklung und im Aufbau von Payment- und Digital Banking-Lösungen in verschiedenen leitenden Positionen sowie über einen starken Hintergrund in Sales, Partnermanagement, Produktmanagement, Projektmanagement und Consulting.
Sein Verantwortungsbereich umfasst Lösungen für innovative Bezahlkarten, eKYC (Lösungen zur Identitätsüberprüfung), Mobile Payment, Strong Customer Authentication und Fraud Prevention. Thomas Bachmann hat Maschinenbau und Automatisierungstechnik studiert und verfügt über einen MBA im strategischen Management. Zudem absolvierte er Weiterbildungen in den Bereichen Digital Banking und Cybersecurity. Thomas Bachmann ist Österreicher und lebt mit seiner Familie in Aarau.

 

Markus Basler holds a degree in Electrical Engineering and ICT, as well as an Executive MBA. With more than 10 years of experience in the IT industry, he has worked as a business consultant for several major companies in the European market. Being engaged as a senior strategy consultant at Swiss Federal Railways since September 2014, he is currently shaping in the digital transformation of the company in his role as Director Digital Business. Markus Basler is married, father of a daughter and lives in Baden.

 

Christian Baumann ist Global Head Digital Retail bei Worldline/SIX Payment Services und verantwortet international neben digitaler Innovation und der Merchant Experience wie Portale, automatisiertes Onboarding auch alle Mehrwertdienste rund um das Payment. Er war Mitgründer, Mitinhaber und zwischen 2004 und 2016 Geschäftsführer der xsmart AG, einem Unter-nehmen der Boost Group Schweiz. In dieser Funktion war er verantwortlich für den Auf- und Ausbau des nationalen und internationalen Geschäftes.

 

Aleksander Berentsen ist Professor für Wirtschaftstheorie an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel, wo er zurzeit das Amt des Dekans innehat. Seine Forschungsinteressen umfassen Geldtheorie, Geldpolitik, Makroökonomie und Finanzwirtschaft. Zurzeit liegen seine Forschungsschwerpunkte auf der Analyse und der praktischen Umsetzung der Distributed Ledger Technologie (Blockchain und Kryptoassets) und auf der Fragestellung wie Zentralbanken geldpolitische Instrumente wie Negativzinsen oder Bilanzverlängerungen einsetzen sollten, um auf makroökonomische Schocks zu reagieren. Er studierte an den Universitäten Basel und Bern und an der London School of Economics. Längere Forschungsaufenthalte führten ihn an die University of California in Berkeley, die University of Pennsylvania, die Université Paris Dauphine und als Bundesbankprofessor an die Freie Universität Berlin. Zwischen 2014 und 2016 war Aleksander Berentsen externer Berater bei der Schweizerischen Nationalbank. Seit 2009 ist er Research Fellow an der Federal Reserve Bank von St. Louis.

 

Damir Bogdan Gründer der Actvide AG, berät Unternehmen in Bezug auf die Digitalisierung und Innovation. Er ist sowohl in der Schweiz als auch im Silicon Valley tätig, wo er als Mentor für Startups wirkt und Strategie-Workshops für Geschäftsleitungen organisiert. Von Plug and Play, einem Accelerator im Silicon Valley, ist er als Ambassador Europe mandatiert. Er ist Senior Advisor des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen und im Fachbeirat für Wirtschaftsinformatik der Fachhochschulen St. Gallen, Luzern, Bern und ZHAW.

 

Sandro Graf ist Dozent für Konsumentenverhalten und Customer Experience Management an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW. Er leitet das Swiss Payment Research Center, ein Forschungskompetenzzentrum zu Fragen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs des Instituts für Marketing Management. Im Fokus der Arbeiten des Centers steht die Perspektive der Anwender bzw. der Kunden. In den letzten Jahren hat das Swiss Payment Research Center verschiedene Forschungsaufträge zum Thema Payment, Behavior, Zahlungsmittelwahl und Zahlungstransaktionen realisiert.

 

Thomas Heldner hat Im Anschluss an eine Profi-Karriere im Eishockey berufsbegleitend einen Abschluss in Wirtschaftsinformatik und einen Master im Management nachgeholt. Seit 2003 arbeitet er in der Payment Branche bei SIX Payment Services resp. Worldline in leitenden Funktionen im Sales sowie Marketing. Er hat die verschiedensten M&A Projekte intensiv begleitet und ist heute als Head BeNeLux, CH & AT verantwortlich für die Heimmärkte von Worldline. In all diesen Funktionen hat er nie die Passion zum Terminal und die Prozesse am Point of Sale verloren.

 

Robert Komatz Senior professional in card business / payment systems demonstrated through practical success and international board membership. Comprehensive background in the area of payment system technology; innovative business development in payment mechanisms; organization, negotiation, implementation, marketing, sales and related topics and tasks. Worked in the payment industry for about 25 years (Eurocard Austria/APSS/Europay Austria/PayLife Bank/SIX Payments Austria) before he joined UnionPay International (German Branch, Frankfurt) in 2015.

 

Stefan Kopp ist seit über 20 Jahren im Detailhandel in verschiedenen Ländern in leitenden Positionen tätig. In den letzten 10 Jahren hat er als CFO den Aufbau und die Etablierung von Lidl Schweiz mitgestaltet. Die Digitalisierung mit den entsprechenden Auswirkungen auf Zahlungssyteme und Finanzprozesse ist eines seiner Interessengebiete.

 

Martin Liebi has almost 20 years of work experience in the areas of private banking, asset management, capital markets, and investment banking. He has worked for leading U.S. and Swiss law firms. He advises banks, securities dealers, financial market infrastructures, and other financial market participants on all matters related to financial market regulation, financial products, contracts, and other documentation with a focus on trading and financial market infrastructure topics such as MiFID II, FinfraG, SFTR, MAR, PSD, and others. Martin is also involved in M&A, restructurings, IPO, share & bond placements. He plans and leads also large scale regulatory change and compliance alignment projects. Digital Banking/Fintech especially related to payment systems and financial market infrastructures is a growing part of his practice. One of his key focus areas is accompanying banks and investment firms active in the blockchain space in their licensing processes. Martin holds a Master in General Management from Harvard University (MSc.), a Master in Law from Stanford University (LL.M.), a PhD in Law from the University of Zurich (Dr.iur.), and a Master in Law from the University of Fribourg (Lic.iur.). Martin is also a CAIA-Chartholder and admitted to the bars in Zurich and New York. Martin regularly publishes on actual topics in financial market regulation, asset management, capital markets, restructurings, corporate law, and M&A. He is also a frequent speaker on conferences and industry gatherings (University of St. Gallen, University of Zurich, Swiss Finance Institute), especially about capital markets and banking. Martin is lecturer in capital markets law at the University of Zurich’s LL.M. program in Banking and Finance and a judge at the commercial court of Zurich (Banking/M&A/Capital Markets).

 

Thomas Nievergelt ist VP Enterprise Solutions der Mövenpick Hotels & Resorts Management AG sowie VP Enterprise Solutions Integrations der Accor Hotels Middle East & Africa. Als eidg. Dipl. Hotelfachmann und Organisator SGO verfügt er über 13 Jahre Berufserfahrung im Reiseversicherungsbereich und 15 Jahre in der Hotellerie IT. Thomas Nievergelt ist eine Hands-on IT-Führungskraft mit Fokus auf Design von strategischen Unternehmensanwendungen, IT Architektur und Geschäftsprozessen.

 

Stephan Rüdisüli ist Account Manager Payment Security bei Netcetera. Stephan Rüdisüli, Ing. HTL, hat nach seinem Studium an der HSR Rapperswil seine Ausbildung mit einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung ergänzt. Er war viele Jahre als Projektleiter und Technical Account Manager für Thomson Reuters für den Service diverser Finanzinstitute in der Schweiz verantwortlich sowie als Consultant für Capgemini tätig. In seiner Freizeit ist er oft mit dem Mountainbike unterwegs.

 

Adela Sagatova ist Marketing Manager mit dem Fokus auf das B2B Segment im Indirect und Key Account Channel im DACH Cluster. Zuvor hat Adela Sagatova in einer globalen Marketing Rolle bei Shell in London sowie als Projekt Manager bei Airbus in Hamburg gearbeitet. Neben Ihrem Aufgabenbereich bei Shell, bildet sich Frau Sagatova im Bereich Business Trainings und Coaching weiter.

 

Arminin Schmid joined Bitcoin Suisse in April 2018 as Head Strategic Projects. In July 2018, he became CEO of the newly founded Swiss Crypto Tokens AG, a Bitcoin Suisse Group company. Armin has a broad range of experience, based on leading positions in multi-national companies working mainly in the areas of business / corporate development and product management in the online & payment industry. Prior to working for Bitcoin Suisse, Armin worked for SIX Payment Services in multiple roles as Program Manager for PSD2, TWINT and Paymit; prior to SIX, Armin was General Manager for PayPal in Switzerland and Austria and led eBay’s Strategy & Expansion in Europe. Armin holds a Master-Degree in Materials-Engineering (Diplom-Ingenieur) from ETH Zurich and an MBA from University of St. Gallen.

 

Markus Schwab ist seit bald 17 Jahren für PostFinance tätig und leitet aktuell das Programm Digital Transformation, das aktuell zentralste Change-the-Bank Vorhaben. Als Programmleiter ist er verantwortlich für die Realisierung des besten Kundenerlebnisses im täglichen Umgang mit Geld, die entsprechende Mobilisierung der Mitarbeiter sowie die Transformation des Unternehmens in ein agiles Projekthaus. Zwischen 2011 und 2018 war er Co-Leiter der Core Banking Transformation, im Rahmen derer innerhalb von sechs Jahren erfolgreich ein neues Kernbankensystem eingeführt wurde. Dabei wurden fast 5 Millionen Konten von ca. 3 Millionen Kunden auf die neue Bankensoftware übertragen und das Altsystem aus den 90er Jahren wurde abgelöst. Davor führte er als Senior Programm Manager verschiedene Programme im Vertriebs- und Compliance-Umfeld.

 

Kebbie Sebastian is the Managing Director of Penser, a specialist consulting firm providing strategy, due diligence and digital transformation services to the banking and payments industry. Previously Kebbie Sebastian was responsible for PayPal’s financial products business in the UK and held senior leadership roles at Barclaycard, where he led Global Product Development and at Bank of America where he was a Senior Vice President, New Product Development. He holds an MBA from the Darden School of Business at the University of Virginia, USA.

 

Fabian Schmid ist mit dem öffentlichen Verkehr und dessen Ansprüchen sowie Herausforderungen seit über 20 Jahren bestens vertraut. Während dieser Zeit arbeitete er in verschiedenen Positionen innerhalb der SBB und leitet seit 2014 den Bereich Payment. Dabei verantwortet er mit seinem Team alle Fragen rund um die Akzeptanz der bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten für die SBB und den damit verbundenen Transportunternehmen. Er hat eine betriebswirtschaftliche Ausbildung und arbeitet nebenamtlich als Dozent FH/HF. Fabian Schmid ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in Zürich.

 

Kurt Schmid verantwortet seit Anfang 2017 die Digital Payment Division der Netcetera. Diese entstand aus der Übernahme der NEXPERTS GmbH, einem Mobile Payment und NFC Spezialisten aus Österreich, deren Gründer und Geschäftsführer Kurt Schmid ist. Zuvor war er Geschäftsführer der Omnikey und Utimaco Safeware und war in den Bereichen Smartcards und Security mehr als 25 Jahre in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Kurt Schmid hat Betriebs- und Verwaltungsinformatik an der Johannes Kepler Universität Linz studiert und verbringt seine rare Freizeit in Haus und Garten.

 

Andre Standke, Bankkaufmann und Betriebswirt, ist mit über 20 Jahren Erfahrung im Payment-Markt Experte für die strategische Positionierung von Unternehmen der Finanzindustrie im europäischen Umfeld, für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle, sowie für die Entwicklung von industrieübergreifenden Plattformlösungen. Seit 2010 ist er Geschäftsführer von Thede Consulting mit Schwerpunkten in den Bereichen der europäischen Marktpositionierung, Strategie- und Produktentwicklung sowie Effizienzsteigerung und Erlössicherung.

 

Christian Vetsch, Partner und CMO der Abrantix AG Abrantix steht für Payment Software Engineering, welches täglich in über 30 Ländern im Einsatz steht. Christian verfügt über Erfahrung aus mehr als 20 Jahren Payment-Geschichte, die er seit den Anfängen in der Schweiz und in Europa stark geprägt hat. So war er verantwortlich für den Aufbau und Ausbau nationaler, wie internationaler Vertriebsstrukturen im Terminal, Acquiring und E-Commerce-PSP Geschäft. Seit 2009 ist Christian bei der Abrantix als Partner und CMO für die Kundenbeziehungen in der Verantwortung. In der Branche national wie international gut vernetzt, ist Christian auch bekannt als Moderator der in der DACH Region beliebten Payment Arena. Er setzt sich leidenschaftlich dafür ein, elektronisches Bezahlen laufend schneller, sicherer und einfacher zu gestalten.