Rückblick 2014

17. und 18. November 2014
Zürich

Programm als PDF
Zusammenfassung als PDF

Themenschwerpunkte der 3. Jahrestagung

  • Praxisbeispiele von Mobile Payment in der Schweiz
  • Weltweit erfolgreiche Zahlungsmethoden und Trends in der Schweiz
  • Kundenansprache und Mobile Couponing via APP
  • Regulatorien: Chance oder Fallstricke?
  • Die unterschiedlichen Bedürfnisse von Otto-Normalverbraucher und Digital Natives
  • Optimierung der Conversion und Reduzierung der Kaufabbrüche im Online-Handel
  • m-pos und m-commerce: Nutzerverhalten, Marktanteile und Trends
  • Proximity Technologien im Vergleich
  • Erfahrungsbericht einer NFC Implementierung
  • Neue Marktteilnehmer in der Paymentbranche


Folgende Referenten haben auf dem Swiss Payment Forum 2014 mitgewirkt

  • Daniel Eckstein, CEO, Abrantix
  • Dr. Thomas Fromherz, Director Payment & Card Services, Netcetera
  • Christian Vetsch, CMO, Abrantix
  • Constantin Bregulla, Managing Director, Head Card & POS Solutions, UBS
  • Olaf Taupitz, Head of Production and Innovation/Managing Director, cashcloud
  • Matthias Hönisch, Gruppenleiter Kartengeschäft, Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR
  • Dr. Tom Sprenger, CTO, AdNovum
  • Carsten Miehling, Geschäftsleiter, RECON IT Services
  • Massimo Moretti, Leiter Marketingservices/Medienstelle, Jumbo-Markt
  • Oliver Kneier, Category Manager, Valora
  • Jochen Siegert, Geschäftsführer/Managing Director, Bigpoint
  • Burak Yetiskin, Mobility Lead for Financial Services & Insurance, Germany Switzerland and Austria, Accenture
  • Maik Klotz, Klotzbrocken
  • Armin Schmid, General Manager, PayPal
  • Stephane Gruber, Mobile Products and Services Professional, Arthus Technologies
  • Sachin Mittal, Head of Mobile Services & Applications, Swisscom
  • Frank Bindel, Director of Strategic Projects, Deutsche Telekom AG
  • Carsten Groppe, Vertriebsleiter Retail Sales Partner, TeleCash
  • Michael Seifert, Vice President und Prokurist, First Data GmbH Deutschland
  • Guido Müller, Country Manager Switzerland, MasterCard Europe sprl
  • Thomas Stagat, SVP Business Development, Yapital
  • Dr. Hermann Lichte, Director Innovation Management, net mobile AG
  • Sascha Breite, Bereichsleiter "Future Payments", SIX Payment Services
  • Thomas Landis, Senior Innovation Manager, SIX Payment Services

 

Partner des Swiss Payment Forum 2014

yapital

Yapital ist das erste europäische, bargeldlose Cross-Channel-Payment. Mit Yapital kann der Kunde nach einmaliger Anmeldung über alle Kanäle hinweg, also stationär, mobil, online oder per Rechnung, bezahlen und einkaufen. Im Jahr 2011 als hundertprozentige Tochter der Otto Group gegründet, ist der innovative Service seit 2013 live. Yapital strebt eine führende Rolle auf dem Markt der Bezahlsysteme in Europa an. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur auf die Reichweite des Otto-Konzerns, sondern vor allem auch europaweit auf die Zusammenarbeit mit Handelspartnern und Dienstleistern aus allen relevanten Branchen und über alle Kanäle hinweg.
www.yapital.com

 

netcetera

Netcetera zählt zur technologischen Spitzengruppe der Informatik-Dienstleister in der Schweiz. Dank langjähriger Projekterfahrung und ihrer ausgewiesenen Kompetenz geniesst Netcetera das Vertrauen schweizerischer und internationaler Organisationen bei sicherheits- und geschäftskritischen IT-Grossprojekten. Massgeschneiderte Software-Lösungen und umfassende Systemintegrationen für Kunden verschiedenster Branchen haben Netceteras ausgezeichneten Ruf gefestigt. Mit kompetenter Beratung, zielgerichtetem Projektmanagement und hochwertiger Software-Entwicklung unterstützen die Netcetera-Experten die Auftraggeber darin, Vorhaben termin- und kostengerecht zum Erfolg zu führen. Netcetera deckt alle Phasen des IT-System-Lebenszyklus ab. Das spiegelt sich in den angebotenen Dienstleistungen und im eingespielten Team wider, das sich in einem gut abgestimmten Firmennetzwerk ergänzt. Netcetera wurde 1996 gegründet, beschäftigt international rund 300 Mitarbeitende und ist als Holdinggesellschaft mit Hauptsitz in Zürich organisiert. Die Unternehmensgruppe umfasst neben den Netcetera-Geschäftsstellen die Firmen D1 Solutions und Braingroup.
www.netcetera.com

 

 

First Data

Weltweit, jede Sekunde und an jedem Tag, sorgt First Data, ein weltweit führender Lösungsanbieter in den Bereichen Payment Processing und Electronic Commerce, für die sichere, schnelle und einfache Abwicklung von Zahlungstransaktionen für Händler, Finanzinstitute und deren Kunden. First Data nutzt sein umfangreiches Produktportfolio und seine Fachkenntnis, um die Umsätze und Profitabilität seiner Kunden zu steigern. Ob mit Debit- oder Kreditkarten, Geschenkkarten oder Mobiltelefonen, bei Online-Geschäften oder an der Kasse: First Data nutzt jede Chance, um über die einfache Transaktion hinauszugehen. Um zu erfahren, wie First Data Ihnen helfen kann, die Leistung Ihres Unternehmens zu steigern, besuchen Sie uns auf:
www.firstdata.com

 

SIX Payment Services

SIX Payment Services bietet Finanzinstituten und Händlern sichere, innovative Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Die massgeschneiderten Lösungen umfassen die Abwicklung von nationalen und internationalen Karten- und Interbank-Zahlungen. Dabei stellt SIX Payment Services in der Schweiz und international die Akzeptanz und die Abwicklung von kartenbasierten Zahlungen sicher und gehört als Marktführer in der Schweiz, in Österreich und in Luxemburg zu den grössten europäischen Verarbeitern von Kartentransaktionen. Weitere Dienstleistungen reichen vom Swiss Interbank Clearing bis zur elektronischen Rechnungs- und Lastschriftabwicklung. Mit rund 1‘200 Mitarbeitenden an 14 Standorten weltweit begleitet SIX Payment Services Kunden aus 33 Ländern.
www.six-payment-services.com

SIX betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (rund 140 Banken verschiedenster Ausrichtung und Grösse) und erwirtschaftete 2013 mit über 3‘700 Mitarbeitenden und Präsenz in 24 Ländern einen Betriebsertrag von 1,58 Milliarden Schweizer Franken und einen Konzerngewinn von 210,2 Millionen Schweizer Franken.
www.six-group.com

 

Accarda

Die Accarda AG ist Spezialistin für Kundenbindungsprogramme insbesondere Kundenkarten mit Zahlfunktion – seit 40 Jahren die Kernkompetenz der Accarda. Diese Kompetenz wird durch Know-how im Kundenbeziehungsmanagement/CRM ergänzt und kundenspezifisch zu nachhaltigen Umsatzsteigerungslösungen gebündelt. Als Komplettanbieter mit einer leistungsstarken Infrastruktur realisiert Accarda auch die effiziente Umsetzung anspruchsvoller Kundenkartenprogramme, Kundendialogprozesse sowie Zahlungs- und Finanzierungslösungen inklusive Delkrederemanagement.
www.accarda.com

 

PayPal

Bei PayPal steht der Mensch im Mittelpunkt. Seit seiner Gründung im Jahr 1998 treibt das Unternehmen die Revolution des digitalen Bezahlens voran. Mit seinen Innovationen erleichtert PayPal das Leben von über 148 Millionen aktiven Kunden in 26 Währungen und in 193 Märkten, indem das Unternehmen täglich über 9 Millionen Zahlungen abwickelt. Als Tochterunternehmen von eBay Inc. (NASDAQ: EBAY) ermöglicht es PayPal, Zahlungen schnell und sicher aufzuführen und zu empfangen. Menschen können so einfach und schnell Geld senden, ohne Konto- oder Kreditkarteninformationen preisgeben zu müssen – und dabei flexibel entscheiden, ob sie mit ihrem Bankkonto oder ihrer Kreditkarte bezahlen möchten.
www.paypal.com

 

SMAMA

Bei smama, the swiss mobile association, werden alle relevanten und neuen Themen, Trends und Entwicklungen rund ums Mobile-Business (mMarketing, mAdvertising, mApps/mInternet, mContent, mCommerce, mTechnology) umfassend aufgezeigt, diskutiert, reflektiert und Fragen kompetent beantwortet – von Profis für Profis. Der Verband treibt das Mobile-Business in der Schweiz voran, um die Nutzung des Mobiltelefons als Massenmedium mit der kommerziellen Bedeutung im Marketing-Mix zu harmonisieren und der dynamischen Marktentwicklung zu entsprechen.
www.smama.ch

 

ZHAW School of Management and Law

Die ZHAW School of Management and Law wurde 1968 als HWV gegründet. Mit international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengängen, einem umfassenden Weiterbildungsangebot sowie innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zählt sie heute zu den führenden Wirtschaftshochschulen der Schweiz. Alle Programme sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Der Leitsatz 'Building Competence. Crossing Borders.' steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die ZHAW School of Management and Law unterhält zahlreiche Kooperationen mit ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit.
www.sml.zhaw.ch

nach oben

Hauptmedienpartner

Handel Heute

HANDEL HEUTE Die klare Nummer 1 im Schweizer Handel. HANDEL HEUTE ist das führende unabhängige Medium des Schweizer Detail- und Grosshandels. Als branchenübergreifendes Magazin setzt HANDEL HEUTE Akzente und inspiriert seit über 34 Jahren kleine und grosse Player im Schweizer Handel. Mit einer Auflage von jeweils 23‘000 Exemplaren pro Ausgabe erreicht HANDEL HEUTE jährlich über 300‘000* Leser – es sind die wichtigsten Akteure im Schweizer Detail- und Grosshandel. Wir haben den Anspruch, unseren Lesern jeweils einen Querschnitt über die relevantesten und aktuellsten Trends, Neuigkeiten und Entwicklungen in der Handelsbranche zu geben. Dank Partnerschaften mit renommierten Wirtschaftsverbänden ist HANDEL HEUTE politisch und wirtschaftlich bestens vernetzt und vertritt konsequent die Anliegen der Schweizer Detail- und Grosshändler
www.handel-heute.ch

Medienpartner

eStrategy

Beim eStrategy-Magazin handelt es sich um ein kostenloses Web-Magazin, das interessante Themen rund um E-Commerce, Online-Marketing, Webentwicklung, Mobile sowie rechtliche Aspekte im Internet beleuchtet. Das Magazin wird von der Internetagentur TechDivision quartalsweise herausgegeben und informiert über aktuelle Themen, die für den Erfolg im Web entscheidend sind. Die eStrategy gehört inzwischen zur Pflichtlektüre vieler Shop- und Website-Betreiber, Agenturen, Unternehmensberatungen, (Online)-Marketers und IT-Verantwortlicher. Neben der eStrategy-Redaktion schreiben hochkarätige externe Autoren für das Magazin, die Experten in ihren jeweiligen Fachgebieten sind. Das eStrategy-Magazin kann unter www.estrategy-magazin.de kostenfrei heruntergeladen werden.
www.estrategy-magazin.de


iBusiness

iBusiness ist Ihr Zukunftsforscher für interaktives Business: Hier erfahren Sie nicht nur, was die Interaktiv-Branche heute bewegt. iBusiness analysiert auch, welchen Einfluss aktuelle Ereignisse und langfristige Trends auf die digitale Wirtschaft und Medienzukunft haben.
www.ibusiness.de


IT business

IT business – Das Schweizer Fachmagazin für ICT – erscheint viermal jährlich und bietet Analysen, Trend- und Hintergrundberichte aus der ICT-Branche des In- und Auslands. Jede Ausgabe stellt mehrere Schwerpunktthemen in den Vordergrund, in deren Umfeld markt- und praxisnah sowie kompakt und zielgerichtet über ausgesuchte Spezialgebiete berichtet wird. Das Fachmagazin stellt eine exzellente Kommunikations-Plattform im ICT-Bereich dar. Dabei kommt dem Faktor Mensch eine zentrale Bedeutung zu.
www.itbusiness.ch


KMU-Magazin

Das «KMU-Magazin» richtet sich an UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, CEO, Manager, Geschäftsleitungsmitglieder und Verwaltungsräte von Unternehmen mit 10 bis 250 Beschäftigen. Als kleine Unternehmen (KU) gelten Firmen mit 10 bis 49 Mitarbeitenden, als mittlere Unternehmen (MU) solche mit 50 bis 249 Mitarbeitenden. Das «KMU-Magazin» ist dem akademisch-pädagogischen Journalismus verpflichtet und spricht die Lesenden auf der Wissensebene an. Dem Dreiklang «Lesen – Lernen – Umsetzen» folgend orientiert es sich konsequent am Praxisnutzen der Leserinnen und Leser. Das Fachmagazin vereint Praxis und Theorie auf ideale Weise und ermöglicht die direkte Kontaktaufnahme mit den Autorinnen und Autoren.
www.kmu-magazin.ch


Novalnet Payment Service Provider

Die Novalnet AG ist ein führendes Finanzdienstleistungsinstitut für professionelles Online Payment. Als Full Service Payment Provider bietet die Novalnet AG benutzerfreundliche Zahlungsmodule für alle gängigen Shopsysteme und frei programmierte Systeme der Kunden an. Das Portfolio ist reichhaltig und beinhaltet alle gängigen Zahlungsarten des Online-Payment. Es umfasst intelligente Betrugspräventionsmodule, automatisiertes Forderungsmanagement, umfangreiche Abonnement- und Mitgliederverwaltung, ein effizientes Affiliate System sowie kostenfreien technischen Support.
www.novalnet.de


The Paypers

The Paypers is the Netherlands-based leading independent source of news and intelligence for professionals in the global payment community. Our products are aimed at merchants, payment services providers, processors, financial institutions, start-ups, technology vendors and payment professionals and have a special focus on all major trends and developments in payments-related industries including online and mobile payments, online/mobile banking, cards, cross-border e-commerce, e-invoicing and SEPA. We are also keen on keeping our readership informed with regard to online fraud prevention innovations and the most significant trends in the e-identity space.
www.thepaypers.com

Download today The Paypers free E-invoicing, Supply Chain Finance & E-billing Market Guide 2014, the most complete and up-to-date reference source on the global e-invoicing, supply chain finance and e-billing ecosystem

E-Billing Market Guide 2014

nach oben