Rückblick 2013

27. und 28. November 2013
Zürich

Programm als PDF

Themenschwerpunkte

  • Aktuelle Trends in Mobile Payment und Mobile Commerce
  • Chancen und Risiken für Banken
  • Mobile Payment aus der Sicht des Handels
  • War of Wallets
  • Perspektiven im Bereich Consumer Payments
  • Purse-to-Purse
  • Ticketing
  • Couponing
  • Micropayment in der Schweiz


Folgende Referenten haben auf dem Swiss Payment Forum 2013 mitgewirkt:

  • Tobias Wirth, smama Gründungs- und Vorstandsmitglied smama (Swiss Mobile Association) – Ressortleiter M-Commerce
  • Dr. Hansjörg Leichsenring, Management und Beratung für Banken und Finanzdienstleister
  • Rolf Fäh, Head Strategic Project Manager, Aduno Group
  • Alexander Dorn, Managing Director Sales & Marketing
  • Heinz Bircher-Nagy, Managing Director Technology & Finances, Avance Pay AG
  • Ivana Tzschoppe, Business Development Manager, SBB
  • Constantin Bregulla, Managing Director und Leiter Product Management Card Solutions, UBS
  • Amir Tabakovic, Leiter Marktentwicklung, PostFinance
  • Sandro Graf, Swiss Payment Research Center (ZHAW)
  • Roland Zwyssig, CMO, Aduno Gruppe
  • Dr. Thomas Fromherz, Director Payment & Card Services, Netcetera AG
  • Bo Harald, Founder of the Real Time Economy Program
  • Daniel Eckstein, CEO, Abrantix
  • Justin Coward, Managing Director Mobile Retail Systems, VeriFone GlobalBay, distributed by CVV-Jeronimo (Schweiz) AG
  • Markus Laub, Head CRM / Customer Cards, Manor
  • Frank Rehme, Innovationsmanager, METRO
  • Nina Hänsli, Swiss Payment Research Center (ZHAW)
  • Bernhard Lachenmeier, Head Products and Marketing, SIX Payment Services
  • Thomas Landis, Senior Innovation Manager, SIX Payment Services
  • Urs Kipfer, Head of Key Account Management, Datatrans
  • Christian Vetsch, CMO, Abrantix
  • Arne Pache, Senior Business Leader, Head of Emerging Payments Continental Europe, MasterCard Worldwide

     

nach oben

Partner des Swiss Payment Forum 2013

accarda
Die Accarda AG ist Spezialistin für Kundenbindungsprogramme insbesondere Kundenkarten mit Zahlfunktion – seit 40 Jahren die Kernkompetenz der Accarda. Diese Kompetenz wird durch Know-how im Kundenbeziehungs- management/CRM ergänzt und kundenspezifisch zu nachhaltigen Umsatzsteigerungslösungen gebündelt. Als Komplett-anbieter mit einer leistungsstarken Infrastruktur realisiert Accarda auch die effiziente Umsetzung anspruchsvoller Kundenkartenprogramme, Kundendialogprozesse sowie Zahlungs- und Finanzierungslösungen inklusive Delkrederemanagement.
www.accarda.com

avance-pay
Avance Pay spezialisiert sich auf die Entwicklung innovativer Lösungen im Bereich NFC-basierter und kontaktloser Zahlungen. Avance Pay wurde 2011 gegründet und ist ein privates, unabhängiges Unternehmen mit Sitz in Bern (Schweiz). Das Management-Team verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich elektronischer Transaktionen und Fahrscheine, NFC, RFID und Hightech Gründungen. Avance Pay baut sein IP Portfolio laufend aus.
www.avance-pay.com

ccv
Als Technologieführer ist CCV Schweiz bestrebt, eine enge Verbindung zum Markt zu behalten und stets Innovationen anzubieten, welche Meilensteine in der Entwicklung der Kartenzahlungen darstellen. Der tägliche Nutzen des Kunden sowie unsere hohe Qualität ist der Massstab in der Entwicklung aller CCV Produkte und Services. Unsere modularen Lösungen decken alle Bedürfnisse ab, um das Zahlen mit der Karte, in allen Branchen, zu erleich- tern. Dazu steht CCV europaweit im stetigen Dialog mit Partnern, Kunden, Gremien, Experten und Institutionen. Die Lösungen der CCV Schweiz können direkt oder über Aquirer, Integratoren, verschiedene Kassensystemhersteller oder Businesspartner bezogen werden. Die CCV Schweiz ist Teil der CCV Holding, einem europaweit führenden Konzern für elektronische Zahlungslösungen, mit Sitz in Arnheim, NL.
www.ccv.eu

netcetera
Netcetera zählt zur technologischen Spitzengruppe der Informatik-Dienstleister in der Schweiz. Dank langjähriger Projekterfahrung und ihrer ausgewiesenen Kompetenz geniesst Netcetera das Vertrauen schweizerischer und internationaler Organisationen bei sicherheits- und geschäftskritischen IT-Grossprojekten. Massgeschneiderte Software-Lösungen und umfassende Systemintegrationen für Kunden verschiedenster Branchen haben Netceteras ausgezeichneten Ruf gefestigt. Mit kompetenter Beratung, zielgerichtetem Projektmanagement und hochwertiger Software-Entwicklung unterstützen die Netcetera-Experten die Auftraggeber darin, Vorhaben termin- und kostengerecht zum Erfolg zu führen. Netcetera deckt alle Phasen des IT-System-Lebenszyklus ab. Das spiegelt sich in den angebotenen Dienstleistungen und im eingespielten Team wider, das sich in einem gut abgestimmten Firmennetzwerk ergänzt. Netcetera wurde 1996 gegründet, beschäftigt international rund 300 Mitarbeitende und ist als Holdinggesellschaft mit Hauptsitz in Zürich organisiert. Die Unternehmens- gruppe umfasst neben den Netcetera-Geschäftsstellen die Firmen D1 Solutions und Braingroup.
www.netcetera.com

smama
Bei smama, the swiss mobile association, werden alle relevanten und neuen Themen, Trends und Entwicklungen rund ums Mobile-Business (mMarketing, mAdvertising, mApps/mInternet, mContent, mCommerce, mTechnology) umfas- send aufgezeigt, diskutiert, reflektiert und Fragen kompetent beantwortet – von Profis für Profis. Der Verband treibt das Mobile-Business in der Schweiz voran, um die Nutzung des Mobiltelefons als Massenmedium mit der kommerziellen Bedeutung im Marketing-Mix zu harmonisieren und der dynamischen Marktentwicklung zu entsprechen. www.smama.ch www.smama.ch

six
SIX Payment Services bietet Finanzinstituten und Händlern sichere, innovative Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Als einer der führenden Transaktionsverarbeiter Europas unterstützt SIX Payment Services Finanzinstitute bei der End-to-End- Abwicklung ihrer Karten- und Interbankzahlungen. Mit modernster IT- Infrastruktur sorgt SIX Payment Services einerseits für den effizienten und sicheren Transaktionsablauf zwischen Karteninhaber, Kartenherausgeber und Händler. Andererseits ermöglicht sie mit modularen Angeboten die Akzeptanz von Karten vor Ort und im E- und M-Commerce. Die massgeschneiderten Lösungen von SIX Payment Services reichen bis zur elektronischen Rechnungs- und Lastschriftabwicklung. Alle Dienstleistungen orientieren sich an neuesten internationalen Sicherheitsstandards und bieten bestmöglichen Schutz vor Missbrauch und Risiken. Mit rund 1‘000 Mitarbeitenden an 13 Standorten weltweit begleitet SIX Payment Services Kunden aus 33 Ländern.
www.six-payment-services.com
SIX Payment Services ist ein Unternehmen von SIX. SIX bietet weltweit erst- klassige Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwik- klung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr.
www.six-group.com

zhaw
Die ZHAW School of Management and Law wurde 1968 als HWV gegründet. Mit international anerkannten Bachelor- und Masterstudien-gängen, einem umfassenden Weiterbildungsangebot sowie innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zählt sie heute zu den führenden Wirtschaftshoch- schulen der Schweiz. Alle Programme sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Der Leitsatz «Building Competence. Crossing Borders.» steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die ZHAW School of Management and Law unterhält zahlreiche Kooperationen mit ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit. www.sml.zhaw.ch

Medienpartner des Swiss Payment Forum 2013

ECIN
www.ecin.de

geldinstitute

‚geldinstitute‘ ist das Fachmagazin für IT, Organisation und Kommunikation und gilt als Pflichtlektüre bei Führungskräften in Banken, Privatbanken, Spezialbanken, Sparkassen, Girozentralen, Volksbanken, Kreditinstituten auf Genossenschaftsbasis und Bausparkassen, Postsparkassen und Postscheckämtern. Redaktion, Fachbeirat und ein Stab von Experten auf allen Teilgebieten sorgen dafür, dass jede Information mit einem zusätzlichen Nutzen ausgestattet ist. Berichte über Bank-IT, Banktechnik und Organisation, Systeme und Mittel für die moderne Planung, Einrichtung und Organisation von Geldinstituten werden durch Vergleiche, Kostenuntersuchungen und Hinweise auf Anwendermöglichkeiten erweitert.
www.geldinstitute.de

iBusiness

iBusiness ist Ihr Zukunftsforscher für interaktives Business: Hier erfahren Sie nicht nur, was die Interaktiv-Branche heute bewegt. iBusiness analysiert auch, welchen Einfluss aktuelle Ereignisse und langfristige Trends auf die digitale Wirtschaft und Medienzukunft haben.
www.ibusiness.de


Mobilbranche.de
mobilbranche.de

MOBILE BUSINESS

MOBILE BUSINESS ist ein modernes, trendiges Business-Magazin für die mobile Generation und für Entscheider in Unternehmen, die mobile Kommunikation als Grundlage für Wachstum im Business sehen. Das Heftkonzept folgt dem Trend zur mobilen Gesellschaft und den daraus resultierenden Aufgaben für Unternehmen, Produkte und Mitarbeiter. MOBILE BUSINESS ist ein stark praxisorientiertes Print- und Online-Magazin, das aufzeigt, wie Unternehmensprozesse für das mobile Business vorbereitet und beschleunigt werden. Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Anbieterunternehmen sowie die Anwender selbst schildern den Einsatz mobiler Anwendungen, die Integration ins Unternehmen und die effektive Wertschöpfung. Anwender finden viele Anregungen im Umgang mit diesen Technologien. Markttrends, Produktneuheiten und -übersichten über mobile Devices sowie mobile Applikationen schaffen einen Überblick über das Marktgeschehen. Alle Beiträge sind eng an Zahlen und Fakten geknüpft.
www.mobilebusiness.de

The Paypers

The Paypers is the Netherlands-based leading independent source of news and intelligence for professionals in the global payment community. Our products are aimed at merchants, payment services providers, processors, financial institutions, start-ups, technology vendors and payment professionals and have a special focus on all major trends and developments in payments-related industries including online and mobile payments, online/mobile banking, cards, cross-border e-commerce, e-invoicing and SEPA. We are also keen on keeping our readership informed with regard to online fraud prevention innovations and the most significant trends in the e-identity space.
www.thepaypers.com

nach oben